Autokredit: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt!

Mai 13th, 2017 by admin in Allgemein, Kredit

Des deutschen liebstes Kind ist und war schon immer das Auto. Das Auto ist mehr als nur ein Fortbewegungsmittel und dient noch immer als Statussymbol. In den meisten Fällen, wird ein Kauf durch eine Finanzierung gestemmt. Nach Auswertungen von guenstigerkreditvergleich.com wird genau diese Autofinanzierung seit Jahren immer günstiger. Wer sich also einen Wagen zulegen möchte, sollte die günstige Situation nutzen. Wir nehmen diese Entwicklung unter die Lupe.

Autokredit

Die Zinsen für Autokredite sind laut aktuellen Auswertungen in den letzten 6 Jahren um über die Hälfte gesunken. Gründe dafür finden wir mit Sicherheit im generell niedrigen Zinsniveau der Europäischen Zentralbank. Die Lage ist also günstig, für Käufer sowie für Händler. Der deutsche Automobilriese BMW fährt seit Jahren ein Rekordjahr nach dem anderen ein (2) und auch Daimler als schärfster Konkurrent kann nicht klagen (3). Selbst Audi, konnte trotz diverser Skandale den Umsatz im Jahr 2016 steigern (4).

Im letzten Jahr haben die Deutschen im Schnitt gut 13.000 Euro Kreditsummen für den Autokauf aufgenommen. Der durchschnittliche Zinssatz für die Autokredite lag bei 3,15 Prozent. Im Vergleich dazu beleuchten wir die vorherigen Jahre:

2011: Durchschnittliche Kreditsumme: 10.850 Euro, durchschnittlicher Zinssatz:  5,92 Prozent

2012: Durchschnittliche Kreditsumme: 11.500 Euro, durchschnittlicher Zinssatz: 5,79 Prozent

2013: Durchschnittliche Kreditsumme: 12.100 Euro, durchschnittlicher Zinssatz: 4,54 Prozent

2014: Durchschnittliche Kreditsumme: 12.340 Euro, durchschnittlicher Zinssatz: 4,21 Prozent

2015: Durchschnittliche Kreditsumme: 12.640 Euro, durchschnittlicher Zinssatz: 3,83 Prozent

Auffällig ist über alle Jahre hinweg eine Diskrepanz zwischen Männern und Frauen bei der Kreditaufnahme. Die aufgenommenen Kreditsummen der Männer für Kraftfahrzeuge, waren 20 Prozent höher als die der Frauen im selben Zeitraum.

Unterschiede in Deutschland

Interessant sind auch die Unterschiede innerhalb Deutschlands. Die Spitzenreiter in punkto Autokredite sind die Bayern. Eine Erklärung dafür liegt durch die finanzielle Stärke des Bundeslandes auf der Hand. Der Durchschnitt der aufgenommenen Kreditsummen in Bayern liegt bei 14.224 Euro. Auf Platz zwei liegt Baden-Württemberg mit einer Kreditsumme von 14.075 Euro.

Hessen: 13.887, Bremen: 13.497, Hamburg: 13.387, Sachsen-Anhalt: 13.173, Mecklenburg-Vorpommern: 13.066, Niedersachen: 12.965, Sachsen: 12.934, Nordrhein-Westfalen: 12.895, Brandenburg: 12.877, Saarland: 12.840, Berlin: 12.790, Schleswig-Holstein: 12.730, Rheinland-Pfalz: 12.650 & Thüringen: 12.610

Vergleichen und sparen!

Unabhängig von Geschlecht, Kreditsumme und Bundesland gilt allerdings eine Regel in jedem Jahr erneut: Wer vergleicht spart! Die angebotenen Zinsen diverser Autobanken oder Banken variieren teilweise enorm. Wer sich die Mühe macht zu vergleichen und sich nicht auf das erstbeste Angebot einlässt, kann bares Geld sparen. Online Kreditvergleiche sind ein gutes Instrument, um einen schnellen Überblick zu erhalten.  Nach der Kreditaufnahme, sollte in den Folgejahren eine mögliche Umschuldung immer wieder überprüft werden.

Quellen:

1) Grafik Kreditaufnahme Deutschland: www.guenstigerkreditvergleich.com

2) http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/bmw-rekordjahr-bei-gewinn-und-umsatz-a-1138010.html

3) http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/daimler-chef-dieter-zetsche-das-beste-jahr-unserer-firmengeschichte/19336830.html

4) http://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/mit-blauem-auge-davongekommen-audi-2016-mit-absatzrekord/19222204.html

Comments are closed.

Geldanlage.de - Ihr Portal rund um das Thema Geldanlage, Kredite, Zinsen sowie Börse und Finanzmarkt