Geldanlage als Glückspiel macht Glückspiel zur Geldanlage

März 22nd, 2017 by admin in Aktien, Allgemein, Börse, Geldanlage

Donald Trump bleibt auch in den ersten Wochen nach seiner Wahl zum 45. US-Präsidenten eine Wundertüte für die gesamte Weltwirtschaft. Zu den konkreten Zielen und Projekten seiner Amtszeit äußerst sich der sprunghafte Exzentriker gerne nebulös bis widersprüchlich – vor allem aber wenig verlässlich. Kaum jemand fürchtet sich vor solchen eher zweifelhaften Attributen wohl mehr als Geldanleger. Sie sollten sich aufgrund der impulsiven Art und Unberechenbarkeit von Trump nun einmal nach Alternativen zum Aktienmarkt umsehen, wollen sie sich auch in Zeiten einer One-Man-Show im Weißen Haus ihre Nachtruhe bewahren.

Super Bowl Fans

Spannung, die sich lohnen kann: Wer auf Sportereignisse, wie den Super Bowl, wettet, muss kein Börsenkarussell wegen Donald Trump fürchten. Bildquelle: gpointstudio – 559655977 / Shutterstock.com

Nix ist fix: Es ist eine gefühlte Trump-Wette, die am Aktienmarkt gerade wenig Lust auf Spekulationen rund um die Börse macht.Was also tun? Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Jetzt, da interkontinentale Handelsabkommen mit einem Federstrich aufgekündigt werden und ganze Branchen innerhalb eines kurzen Statements bereits an Wert verlieren, ist es praktisch unmöglich geworden, die Entwicklung am Aktienmarkt noch seriös vorher zu sagen. Alles nur noch Glückspiel? Statt sich auf Trumps Wahlkampfaussagen zu verlassen können Sie Ihr Geld genauso gut auf das nächste Sportevent setzen. Die erste Pressekonferenz von Donald Trump nach der Wahl hat die Börsen nicht erschüttert. Vor allem Pharmaaktien aber gaben nach. Trump hatte die hohen Preise und die Herstellung von Medikamenten außerhalb der Vereinigten Staaten kritisiert. Seine Worte wurden zum Teil so gedeutet, dass er die Medikamentenpreise deckeln könnte. „Wenn es sich die Unternehmen unter Donald Trump einfacher vorgestellt haben als unter Hillary Clinton, dann wurden sie gestern auf den Boden der Tatsachen geholt“, sagte Michael Hewson, Analyst von CMC Markets.

Alternativen zu Aktien

Alternativen zu Aktien und Veränderungen des Börsenmarktes. Infografikquelle: eigene Darstellung

Transparenz statt Trump

Wer möchte vor diesem Hintergrund schon gerne Geld in einem Bereich investieren, der aufgrund der unsicheren politischen Weltlage jederzeit für eine, mitunter böse, Überraschung gut ist. Muss das sein? Dazu lohnt ein Vergleich zum stetig wachsenden Sportwetten-Bereich. Mangelnde Transparenz und Verlässlichkeit scheint hierbei zumindest nicht das Problem zu sein. Um beim Thema USA zu bleiben, bietet sich als Beispiel ein Blick auf den Super Bowl 2017 und dessen Auswertungen an. Ein Blick ins Internet verrät: Zahlreiche Buchmacher buhlen um Ihr richtiges Gespür. Anschaulich zeigen dies etwa die Auswertungen eines Sportwetten Vergleichsportals, ob Wettquoten, Kundendienst, Sicherheit oder auch die Qualität der Webseite – Mittels objektiver Kriterien kann jeder Wett-Investor optimal vergleichen und somit mit dem individuell für sich besten Partner zusammenarbeiten. Testberichte und Bewertungen sorgen dabei für Transparenz. Und ganz im Gegensatz zur bereits erwähnten Trump-Wette weiß der Sportwetten-Teilnehmer auch immer, was er im Erfolgsfall für welchen Einsatz genau heraus bekommt.

Favoriten setzten sich durch

Der Super Bowl 2017 war eine sichere Bank: Das jährliche Endspiel der National Football League ist so etwas wie der heimliche Nationalfeiertag der Vereinigten Staaten. Hier gibt es, in jeder Hinsicht Flagge zu zeigen. Dabei trafen in diesem Jahr die von vielen bereits im Vorfeld erwarteten Gegner im Endspiel aufeinander. Die New England Patriots und die Atlanta Falcons sorgten für den Showdown im NRG Stadium in Houston. Denn während sich die Ostküstler mit der stärksten Defensive der Spielrunde den Weg ins Finale ebneten, stürmten die Südstaatler ihrerseits mit der stärkten Offensive der Saison ins Endspiel. So weit, so fair – Auch kein Dekret von Donald Trump konnte diesen Verlauf stoppen. Beruhigend: Hier hätte selbst der US-Präsident keine Chance gehabt.

What you see is what you get

Am Ende hatten in einem dramatischen Finale die New England Patriots die Nase vorn und siegten nach einem spektakulären Verlauf in der Verlängerung, nicht zuletzt dank ihres Superstars Tom Brady. Er machte mit seinem atemberaubenden Punkte-Feuerwerk nicht nur die Fans des Endspiel-Dauergastes aus Boston glücklich, sondern auch all diejenigen, die im Vorfeld richtig auf den neuen Super Bowl Sieger 2017 gewettet hatten.

Team Anzahl der Titel Titeljahr
Pittsburgh Steelers 6 1975, 76, 79, 80, 2006, 2009
Dallas Cowboys 5 1972, 78, 93, 94, 96
San Fransisco 49ers 5 1982, 85, 89, 90, 95
New England Patriots 5 2002, 2004, 2005, 2015, 2017
Green Bay Packers 4 1967, 68, 97, 2011
New York Giants 4 1987, 91, 2008, 2012
Denver Broncos 3 1998, 99, 2016
Oakland/Los Angeles Raiders 3 1977, 81, 84
Washington Redskins 3 1983, 88, 92
Miami Dolphins 2 1973, 74
Baltimore/Indianapolis Colts 2 1971, 2007
Baltimore Ravens 2 2001, 2013
Los Angeles/St.Louis Rams 1 2000
Seatle Seahawks 1 2014
Kansas City Chiefs 1 1970
Chicago Bears 1 1986
New York Jets 1 1969
New Orleans Saints 1 2010
Tampa Bay Buccaneers 1 2003

Die Tabelle listet alle Super Bowl Sieger seit 1967 mit Anzahl der errungenen Titel und Jahr des Titelerwerbs auf. Quelle: www.kicker.de

Ein interessantes Alternativ-Programm für alle, die ihre Aktien fallen sehen: Statt vor geplanten Grenzzäunen und aufgekündigten Handelsabkommen zittern zu müssen, kann man sich auch einfach einen schönen Abend machen und ein ohnehin hochspannendes Event lohnt sich mitunter am Ende sogar doppelt. Und das ganz ohne überraschende Last-minute-Dekrete: Alle Quoten aller Anbieter sind vorab genau aufgeführt und nachträgliche Kursschwankungen nicht mehr möglich.

Auch werden keine Rahmenbedingungen des Deals zur Bewertung der Quoten heran gezogen – wie etwa die in Deutschland fällige 5-prozentige Wettsteuer oder gewählte Zahlungsmethoden, die nicht bei allen Buchmachern spendenfrei sind. Mit anderen Worten: What you see is what you get. Ein gutes Gefühl, denn obwohl der eigenwillige US-Milliardär, der erst seit wenigen Wochen neuer Mieter im Oval Office ist, ja eigentlich englischer Muttersprachler ist, scheint er sich mit diesem Schlagwort doch reichlich schwer zu tun. Ein mulmiger Ego-Trip bahnt sich da bereits auf den ersten Metern an, der vielen Anlegern Geld kosten könnte. Geld, das eventuell für ein kalkulierbares Risiko besser investiert wäre.

Viel mehr als nur Football

Traumhafte Einschaltquoten von bis 160 Millionen Zuschauern verdeutlichen, wie beliebt der Super Bowl nicht mehr nur in den USA ist. Das Interesse hat sich in den vergangenen Jahren stetig gesteigert. Und auch hierzulande wird das Ereignis zunehmend als Gesamtpaket aus Show und Top-Sport wahrgenommen. Doch natürlich bleibt der Fußball des Deutschen liebstes Kind und wer sich bei dem runden Leder besser aufgehoben fühlt, für den bieten sich natürlich ebenfalls unendlich viele Wett-Möglichkeiten. Dazu kommen noch die zahleichen eher unkonventionellen Wett-Angebote jenseits von Sieg und Niederlage. So ist es beim Super Bowl durchaus möglich, auf den ersten Regelverstoß, den Münzwurf oder sogar auf den Inhalt der anschließenden Siegesrede zu setzen. Und da sich die Wettmärkte stetig vergrößern, ist hier Wachstum bereits schwarz auf weiß zu sehen, während dies Donald Trump seinen Wählern bislang allenfalls versprechen kann.

Fazit: Zeichen der Zeit erkennen

Statt den Blick zu verschließen, also lieber rechtzeitig die Zeichen der Zeit erkennen. Und diese sorgen momentan dafür, dass der neue starke Mann im Weißen Haus mit seinem sich andeutenden hemdsärmeligen Regierungsstil die Kapitalmärkte nervös gemacht hat. Der Ausgang ist offen. Das macht die Geldanlage zum Glückspiel. Warum also den Spieß nicht umdrehen und das Glückspiel zur Geldanlage machen? Natürlich bleibt Risiko immer Risiko, aber es kann sich lohnen, einmal auf ein anderes Pferd zu setzen.

Comments are closed.

Geldanlage.de - Ihr Portal rund um das Thema Geldanlage, Kredite, Zinsen sowie Börse und Finanzmarkt