Nachhaltige Geldanlagen – Kann man damit Geld verdienen?

September 17th, 2016 by rubenw in Allgemein, Börse

nachhaltige geldanlagenNachhaltigkeit, erneuerbare Energien oder grüne Investments sind Stichwörter der heutigen Zeit und für jeden ein aktuelles Thema. Auch in Sachen Geldanlagen möchten Privatpersonen, sowie Unternehmen schlau, gewinnbringend und nachhaltig handeln. Welche Möglichkeiten es dabei gibt, was Experten sagen und wie viel Risiko damit verbunden ist, behandelt dieser Artikel.

Alle Aspekte im Überblick:

  • Rolle der erneuerbaren Energien
  • Grüne Investments
  • Nachhaltige Investition – Tipps und Vorgehensweisen

Die Rolle der erneuerbaren Energien

Bereits bis zum heutigen Zeitpunkt haben grüne Geldanlagen einen erstaunlichen Erfolg geleistet. Durchschnittlich ein Drittel des gesamten Stroms entspringt aus solchen Anlagen. Grüner Strom, den Nutzer gewissenhafter denn je verwenden können und sicher sind, dass sie nachhaltig einen Anteil an einer gesunden Umwelt haben. Investitionen in Projekte, die sich mit erneuerbaren Energien befassen, sind keinesfalls hoffnungslos, sondern Hoffnungsträger. Nachhaltige Anlagen werden auch in Zukunft ihre Wirkung zeigen.

Grüne Investments – Was schließt das ein?

Unter Geldanlagen in erneuerbare Energien versteht sich eine Investition in Sachwerte, wie:

  • Wind- und Solarparks
  • Biogasanlagen
  • Ähnliche Projekte

Mit diesen Einrichtungen lassen sich Erträge erwirtschaften, grüne Energie, die daraufhin verkauft werden können. Jedes dieser Projekte basiert auf einer unternehmerischen Kalkulation. Um die Lage richtig einschätzen zu können, werden dabei Gutachten und Erfahrungswerte zu Rate gezogen. Georg Hertz, Geschäftsführer der UID, geht mit seinem Unternehmen genau nach diesem Prinzip vor. Bereits seit 18 Jahren ist er erfolgreich in dieser Sparte, der ökologischen und nachhaltigen Kapitalanlage, tätig.

Aufgrund dieser Kalkulationen ist das Unternehmen in der Lage, die Zinsen für Anleger entsprechend festzulegen und die Erträge so genau, wie möglich abzuschätzen. Nach dem Verkauf solch sauberer Energie, können durch die Einnahmen, die Rückzahlungen und Zinsen für die Anleger garantiert werden.

Nachhaltige Investition – Tipps und Vorgehensweisen

Gänzlich risikolos und zinsstark ist die Geldanlage auch in nachhaltigen Kreisen nicht. Das ist Keine! Allerdings belegen Studien, dass nachhaltige Investments, dennoch, mindestens genauso oder sogar noch besser berechenbar sind, als konventionelle Investments. Es wird etwas für die Gesellschaft und Umwelt getan, ohne auf Rendite zu verzichten. Ein attraktiver Gedanke! Dennoch ist davon abzuraten alles auf eine Karte zu setzen.

Laut Georg Hertz empfiehlt es sich, sein Kapital in drei Bereiche zu streuen, um noch mehr Flexibilität, Sicherheit und im Endeffekt eine ansprechende Rendite zu gewährleisten.

Die Bereiche umfassen die Investition in:

  1. Renditeschwache, aber sichere Geldanlagen
  2. Renditestarke Projekte, verschiedener Art mit 4 bis 6 Prozent

Die Anlagen des 3. Bereiches sollten stets mittel- und kurzfristig zur Verfügung stehen. So schließt man ein erhöhtes Risiko aus und bleibt so flexibel. Zu Punkt zwei muss gesagt werden, dass renditestarke Anlageprodukte, die Gesamtverzinsung des Kapitals erhöhen.

Sicher ist jedoch, dass Anlagen in Immobilien energieeffizienter Art, Windräder oder auch Solar und Bioanlagen auf Dauer Werte schaffen und diese auch erhalten. Wie anfangs bereits angeschnitten, sind es nicht nur Unternehmen, die von den Renditen profitieren können. Auch Privatanlegern ist die Möglichkeit geboten, sich ab 5.000 Euro zu beteiligen. Bei der Energiewende kommt es schlussendlich auch auf diese Anlageform mit an.

Wissen, wo das Geld aktiv ist

UDI-Geschäftsführer Hertz weiß, dass es wichtig ist, dass die Kunden in Anlageprodukte investieren, bei denen sie das Geschäftsmodell auch wirklich verinnerlicht haben. Begeistert sich der Kunde dann zunehmend auch noch für eine Sache, ist die Geldanlage eine erfreuliche Angelegenheit. Da Kunden auf Nachhaltigkeit bestehen und sie sich gerne vergewissern, wo ihr Geld aktiv ist, wird Ihnen bei der UDI, die Möglichkeit geboten, sich vor Ort von der grünen Seite zu überzeugen.

Comments are closed.

Geldanlage.de - Ihr Portal rund um das Thema Geldanlage, Kredite, Zinsen sowie Börse und Finanzmarkt