Welche Geldanlagen sind noch rentabel?

März 16th, 2016 by geldanlage_de in Allgemein, Festgeld, Geldanlage, Immobilien, Tagesgeld

Privatkredite Geldanlage
Unbarmherzig fährt die Europäische Zentralbank die Zinsen nach unten und immer mehr Anleger fragen sich: Wohin jetzt mit dem Geld? Für Geld, das auf Tages- und Festgeldkonten liegt, gibt es mittlerweile 0,00 % Zinsen und damit haben diese Klassiker ihren Reiz verloren. Viele liebäugeln mit der Börse, einige setzen auf Immobilien und hoffen auf Steuergeschenke, wieder andere überlegen, ob sich spekulative Geldanlagen wie zum Beispiel binäre Optionen oder CFDs lohnen könnten. Wer überlegt, wie er sein Geld am besten anlegen sollte, der ist gut beraten, einen direkten Vergleich zu machen.

Sicher, aber wenig lukrativ

Nach wie vor sind das Tagesgeld- und auch das Festgeldkonto besonders attraktive Geldanlagen, auch wenn sie im Moment wenig rentabel sind. Dafür bieten diese beiden klassischen Anlageformen eine sehr große Sicherheit. Das Gleiche gilt auch für Immobilien, die nicht umsonst „Betongeld“ genannt werden. Häuser und Grundstücke sind ebenfalls eine sichere Geldanlage, deren Wert im Laufe der Zeit noch zunimmt. Allerdings müssen die meisten für den Kauf eines Hauses einen Kredit aufnehmen, was den Gewinn schmälert, dafür winken aber Steuererleichterungen. Eine große Sicherheit bieten zudem Lebensversicherungen, aber auch hier macht sich bereits die Niedrigzinspolitik der EZB bemerkbar.

Rentabel, aber riskant

Wer auf der Suche nach einer rentablen Geldanlage ist, der sollte sich nach einer spekulativen Anlageform umsehen. Aktien gehören zu diesen Geldanlagen, aber auch Derivate wie binäre Optionen, CFDs oder Zertifikate. Das Risiko alles zu verlieren, ist hier zwar hoch, dafür können sich aber die Gewinne sehen lassen. Für Laien sind diese Geldanlagen nur schwer zu verstehen, und daher sollten alle, die auf diese Weise mehr aus ihrem Geld machen möchten, sich intensiv mit dem Thema befassen und mit einem Broker zusammenarbeiten, der nach Möglichkeit ein kostenloses Demokonto zur Verfügung stellt.

Alternative Geldanlagen

Neben den Klassikern wie Tages- und Festgeld oder Aktien gibt es noch eine Reihe von alternativen Geldanlagen, die durchaus reizvoll sein können. Zu diesen Alternativen gehört zum Beispiel der Kredit von Privat, der im Rahmen eines sogenannten Crowdinvestments vergeben wird. Auf der Seite der privaten Kreditvermittler wie beispielsweise Auxmoney, kann sich jeder Anleger die Kreditgesuche und die gebotenen Zinsen ansehen, und dann als Geldgeber diesen Kredit mitfinanzieren, wenn das passende Angebot dabei ist. Einer immer größer werdenden Beliebtheit erfreut sich auch die Geldanlage Photovoltaik. Die Sicherheit bei dieser Form der Geldanlage ist hoch und ein besonderes Fachwissen ist nicht unbedingt erforderlich. Da die alternativen Energien boomen, wird das Investment Photovoltaikanlagen immer mehr zu einer echten Alternative für alle, die ihr Geld sicher anlegen wollen.

Ganz gleich, um welche Art der Geldanlage es sich auch handelt, jeder, der damit etwas verdienen will, sollte sich immer sehr genau überlegen, wie viel Geld er entbehren kann. Mehr interessante Informationen rund um das Thema Geldanlage gibt es hier: www.finanzen-heute.com

Comments are closed.

Geldanlage.de - Ihr Portal rund um das Thema Geldanlage, Kredite, Zinsen sowie Börse und Finanzmarkt