Aktienanalyse

Die Aktienanalyse befasst sich mit der sorgfältigen Auswahl von Anlagemöglichkeiten auf dem Kapitalmarkt. Meist handelt es sich dabei um Aktien oder Optionen auf Aktien. ziel ist es aus der Vielzahl der Angebote entweder besonders sichere oder besondere renditestarke, dafür meist aber risikoreichere Investments heruas zu finden.

„Systematische Erhebung und Auswertung von Informationen, mit denen die Auswirkungen des
Aktieninvestments auf die Vermögensposition des Anlegers eingeschätzt werden kann“

(nach Perridon-Steiner)

Wenn Sie sich nicht selbst über die Zusammenstellung Ihres Investment-Portofolios kümmern wollen, brauchen Sie natürlich die nachfolgenden Informationen nicht lesen. Dann empfiehlt sich die eine Investition in Aktien mittelf ETFs oder Aktienfonds. Wenn Sie sich aber gegenüber
(Bank-)Beratern kundig und somit als mündiger Anleger zeigen wolen, sollten Sie auch Grundkenntnisse über Analysemethoden haben.

Natürlich gibt es unzählige Analysevarianten. Hier werden die gängigsten erläutert:

Software zur Aktienanalyse

Speziell für die technische Analyse – auch Chartanalyse genannt – gibt es zahlreiche Anbieter von Software, mit deren Hilfe Kauf- oder Verkaufsignale ausgegeben werden sollen. In Kürze werden Sie hier auf GELDANLAGE.DE eine Übersicht der Anbieter finden.

Weitere Informationem zum Thema “Aktienanalyse”:

Fundamentalanalyse:
Technische Analyse:
Geldanlage.de - Ihr Portal rund um das Thema Geldanlage, Kredite, Zinsen sowie Börse und Finanzmarkt