Aktuell sehr beliebt:

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Geldanlagen
Zinsen & Sparen
Rechner
Kredite
Konto & Karten
Baufinanzierung
Geldanlage Themen

Einzelanalyse

Nachdem die Länderanalyse sowie die Branchenanalyse abgeschlossen ist, gilt es nun, das konkrete Unternehmen unter die Lupe zu nehmen.

Aktie der Volkswagen AG

Hierbei sind u.a. folgende Fragen zu klären:

  • Welche Erwartungen werden das Unternehmen gestellt?
  • Schnelles Umsatzwachstum oder langfristige Ertragssteigerung?
  • Wie hat sich das Unternehmen in Vergleich zu Mitbewerbern entwickelt?
  • Welche Aussichten für die Zukunft gibt es? Sind neue Produkte / Dienstleistungen geplant?
  • Wie ist das Management qualifiziert?
  • Bestehen rechtliche Risiken durch anhängige Prozesse?
  • Gibt es Patente oder andere Schutzrechte zur Sicherung der Wettbewerbsvorteile?
  • In welchen Märkten ist das Unternehmen heute und morgen tätig?
  • Welchen Marktanteil haben die Produkte / Dienstleistungen des Unternehmens?
  • Wie ist die historische Entwicklung des Aktienkurses verlaufen?
  • Welche Ausschüttungspolitik (Dividendenrendite!) betreibt das Unternehmen?
  • An welchen Börsen (z.B. Frankfurt oder NYSE New York Stock Exchange) und in welchem Marketsegmet (z.B. DAX, Geregelter Markt) werden die Aktien gehandelt?
  • Gibt es Optionsscheine auf die Aktie?

Diese Fragen sollen mit folgenden zwei Methoden beantwortet werden:

  1. Fundamentalanalyse
  2. Technische Analyse – auch Chartanalyse genannt

Weitere Informationen zum Thema „Aktienanalyse“:

Technische Analyse:
Geldanlage.de - Ihr Portal rund um das Thema Geldanlage, Kredite, Zinsen sowie Börse und Finanzmarkt