Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Zinsen & Sparen
Kredite
Rechner
Geldanlagen



Konto & Karten
Baufinanzierung
Geldanlage Themen

Kryptowährung

April 29th, 2019 by geldanlage_de in

Ein Fachbegriff aus dem Finanzbereich, der erst vor zwei Jahren wirklich der breiten Masse an Verbrauchern bekannt wurde, lautet Kryptowährung. Es handelt sich dabei um Währungen, die nur digital existieren, von denen es also keine Münzen oder Geldscheine gibt, wie es zum Beispiel beim Euro oder dem US-Dollar der Fall ist. Der bekannteste Vertreter der Kryptowährungen, von denen es mittlerweile mehr als 2.000 verschiedene gibt, ist der Bitcoin. Eigentlich sollte Kryptowährungen eine Alternative zum üblichen Zahlungsverkehrssystem und zu den Zentralbankwährungen wie dem Euro darstellen. In der Praxis werden die digitalen Währungen jedoch zu über 90 Prozent genutzt, um auf deren Preisentwicklung zu spekulieren.

Die Bezeichnung Kryptowährung kommt daher zustande, weil die Verschlüsselung eine entscheidende Rolle spielt. Die Währungen sind nämlich lediglich als verschlüsselte Daten bzw. Transaktionen vorhanden, denn sie haben im Grund keinen eigenen Wert. Der Preis für die zahlreichen Kryptowährungen ergibt sich stattdessen nur auf der Grundlage von Angebot und Nachfrage. In wenigen Geschäften vor Ort sowie in manchen Online-Shops kann man heute tatsächlich mit digitalen Währungen bezahlen, meistens allerdings entweder nur mit dem Bitcoin. Heutzutage gibt es einige Finanzprodukte, die Kryptowährungen als Basis haben, sodass Anleger spekulieren oder auch investieren können. Dazu zählen zum Beispiel Crypto-CFDs oder auch Krypto-Fonds.

Wer mit digitalen Währungen spekulieren möchte, der muss sich zunächst auf einer Plattform anmelden, einer sogenannten Cryptocoin-Börse, denn dort findet der Handel statt. Zusätzlich sollte man ein sogenanntes Wallet eröffnen, denn dort werden die Transaktionen gespeichert. Das Wallet ist eine virtuelle Geldbörse für Cryptocoins und wird in verschiedenen Varianten angeboten, beispielsweise als Paper- oder Hardware-Wallet. Die Spekulation mit Kryptowährungen ist äußerst riskant, denn die Kurse bzw. Preise sind zum Teil extremen Schwankungen unterlegen, also sehr volatil. Allerdings lassen sich auf der anderen Seite aufgrund dieser hohen Volatilität mitunter auch sehr hohe Gewinne in wenigen Monaten oder Wochen erzielen.

Mehr über Kryptowährungen erfahren Sie in unserem Ratgeber.

« Back to Glossary Index

Comments are closed.

Geldanlage.de - Ihr Portal rund um das Thema Geldanlage, Kredite, Zinsen sowie Börse und Finanzmarkt