Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Zinsen & Sparen
Kredite
Rechner
Geldanlagen



Konto & Karten
Baufinanzierung
Geldanlage Themen

Portfolio

März 27th, 2019 by geldanlage_de in

Insbesondere im Zusammenhang mit einer Verwaltung des Vermögens, unabhängig davon, ob es sich dabei um Wertpapiere oder andere Vermögensgegenstände handelt, wird häufiger von einem sogenannten Portfolio gesprochen. Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich beim Portfolio um den gesamten Vermögensbestand eines Anlegers, der häufig in mehrere unterschiedliche Anlageformen unterteilt ist. Im engeren Sinne bezeichnet das Portfolio den Gesamtbestand an Wertpapieren, der wiederum entweder einem Privatanleger oder einem institutionellen Anleger zuzuordnen ist. Oftmals in Verbindung gebracht wird das Portfolio mit der Diversifikation, denn nach Ansicht nahezu aller Experten ist es sinnvoll und wichtig, dass Anleger ihr Vermögen auf mehrere unterschiedliche Anlageformen, bestenfalls aus verschiedenen Asset-Klassen, verteilen.

Eng in Verbindung mit dem Portfolio steht auf beim Kauf und Verkauf an der Börse die Portfolio-Struktur. Damit ist gemeint, wie sich das Einzelportfolio zusammensetzt, ob es also beispielsweise nur aus Aktien besteht oder eine Mischung zwischen Aktien, Rentenpapiere und Fonds gegeben ist. Die Bewertung des Portfolios spielt ebenfalls eine große Rolle und wird meistens zu einem bestimmten Stichtag vorgenommen. In diesem Fall werden normalerweise die aktuellen Kurswerte der entsprechenden Wertpapiere zurate gezogen, um dann in Euro ausgedrückt etwas dazu sagen zu können, wie sich das Portfolio in seiner Gesamtheit entwickelt hat.

Eine besondere Bedeutung hat das Portfolio nicht nur für Anleger selbst, sondern vor allem dann, wenn eine Vermögensverwaltung genutzt wird. Diese arbeitet nicht selten mit verschiedenen standardisierten Portfolios, die dann dem Anleger entsprechend seiner Risikoeinstufung zugeordnet werden. So gibt es beispielsweise nicht wenige Vermögensverwaltungen, die sicherheitsorientierte, ertragsorientierte und wachstumsorientierte Portfolios im Angebot haben. Die Strukturierung kann dann häufig sehr individuell erfolgen, beispielsweise mit aktiv gemanagten Fonds, Aktien, ETFs oder anderen Wertpapieren.

« Back to Glossary Index

Comments are closed.

Geldanlage.de - Ihr Portal rund um das Thema Geldanlage, Kredite, Zinsen sowie Börse und Finanzmarkt