Börse Düsseldorf

Die Börse Düsseldorf ist mit einem Handelsvolumen von rund 42 Mrd. Euro (Bundesumsatzstatistik 2012) die drittgrößte Börse Deutschlands. Insgesamt werden mehr als 16.000 AktienAnleihenFondsOptionsscheine und Zertifikate gehandelt.

Die Börse Düsseldorf bietet einen Spreadlosen Handel mit DAX-Werten an. Dies bedeutet, dass Aktien ohne eine Geld-Brief-Spanne gehandelt werden können. Hier kommt das System Xontro zum Einsatz. Es ist im Grunde vergleichbar mit dem Xetra System an der Frankfurter Börse.

Neben Aktien der wichtigsten Indizes können in Düsseldorf auch Anleihen, Fonds und ETF gehandelt werden.

Ende 2010 startete der „Mittelstandsmarkt“ für mittelständische Unternehmen, die Eigen- oder Fremdkapital aufnehmen wollen. Kapitalmarktfähige Unternehmen können ab einem Volumen von zehn Millionen Euro und einem Mindest-Rating von BB teilnehmen. Bisher notierten vierzehn Anleihe-Emissionen im Mittelstandsmarkt der Börse Düsseldorf.

Die Börse Düsseldorf kann kostenfrei besucht werden. Auch ist es möglich Führungen für z.B. Schulklassen zu unternehmen.

Börse Düsseldorf AG
Ernst-Schneider-Platz 1
40212 Düsseldorf
Tel 0211-1389-0
kontakt@boerse-duesseldorf.de

Hinweis:
Die Indexbezeichnungen sind meist eingetragene Warenzeichen und werden anerkannt

Geldanlage.de - Ihr Portal rund um das Thema Geldanlage, Kredite, Zinsen sowie Börse und Finanzmarkt