Deutsche Börsen

Börsen in Deutschland und weltweit

Aktien, Anleihen sowie derivative Finanzprodukte wie ETF, Futures, Optionen und Zertifkate werden an zahlreichen Börsen auf der ganzen Welt gehandelt. Da sich der Preis für eine Anlage üblicherweise als Gleichgewichtpreis von Angebot und Nachfrage ergibt, ist es für einen Anleger vorteilhaft, seine Kauf- oder Verkaufsaufträge an einer möglichst großen Börse zu platzieren, um einen marktgerechten Kurs zu erhalten.

Hier finden Sie eine Übersicht und Beschreibung der deutschen Börsen sowie der wichtigsten internationalen Handelsplätze. Eine Sortierung nach der Größe finden Sie hier.

Deutschand Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) – Handelssystem XETRA
 Börse Stuttgart – EUWAX
 Börse Düsseldorf
 Börse München
 Börse Hamburg 
 Börse Berlin-Bremen
 Börse HannoverBörsensegmente in Deutschland:
 Amtlicher Markt
 Geregelter Markt
 Freiverkehr
International Euronext (Amsterdam, Paris, Lissabon und Brüssel) New York Stock Exchange NYSE 
 New York Mercantile Exchange
 NASDAQ
 London Stock Exchange
 Tokio
 Hong Kong
 Zürich (SWX Swiss Exchange)
 Warschauer Börse
 Wiener Börse

Hinweis:
Die Indexbezeichnungen sind meist eingetragene Warenzeichen und werden anerkannt

Geldanlage.de - Ihr Portal rund um das Thema Geldanlage, Kredite, Zinsen sowie Börse und Finanzmarkt